Mieterschutzbund – Hilfe gegen den eigenen Vermieter

Wenn Du Dich der Willkür Deines Vermieters hilflos ausgeliefert fühlst, dann kann der Mieterschutzbund Dir unter Umständen weiterhelfen. Ob es nun um zu hohe Betriebskosten oder eine scheinbar ungerechtfertigte Mieterhöhung geht, zunächst einmal ist es wichtig, dass Du nichts unterschreibst, was Dein Vermieter Dir vorlegt, bevor Du nicht den Rat der Experten eingeholt hast. Ich möchte Dir an dieser Stelle also verraten, was der Mieterschutzbund e.V., der inzwischen in vielen deutschen Städten vertreten ist, für Dich im Problemfall tun kann.

Das kann der Mieterschutzbund für Dich leisten

Ob es nun um den Kampf gegen eine Kündigung geht, die Du nicht für gerechtfertigt hältst, oder Dir Dein Vermieter Deine Miete mehr als angemessen erhöhen möchte, mit dem Mieterschutzbund kannst Du Dir echte Experten auf diesem Gebiet als Unterstützung an Deine Seite holen. Denn mit folgenden Themen beschäftigen sich die Mitarbeiter der verschiedenen Mieterschutzbände in vielen Städten Deutschlands besonders oft:

Vor allem, da Du als Laie das aktuelle Mietrecht wahrscheinlich kaum überblicken kannst, ist ein Experte an Deiner Seite Gold wert. Dabei musst Du eine Mitgliedschaft eingehen, um die Beratung durch den Mieterschutzbund in Anspruch nehmen zu können. Die Anmeldung ist zum Beispiel auf der Mieterschutzbund e.V. Webseite möglich. Neben einem einmaligen Aufnahmebetrag, fällt darüber hinaus eine jährliche Gebühr für die Mitgliedschaft an. Am besten meldest Du Dich noch vor Deinem Umzug in die neue Wohnung an, um Teil dieser Solidargemeinschaft zu werden. Dann bist Du von Anfang an abgesichert, falls es zu Problemen kommen sollte. Allerdings solltest Du bedenken, dass die Gesetzgebung in Deutschland vorsieht, dass Dich der Mieterschutzbund e.V. nicht vor Gericht vertreten kann. Wenn Du also auf Nummer sicher gehen willst, kann es hilfreich sein, wenn Du zusätzlich auch noch eine Rechtschutzversicherung abschließt, die dann einen großen Teil der anfallenden Kosten, wenn nicht gar alle Rechtskosten, abdeckt.

Die Vorteile einer Mitgliedschaft beim Mieterschutzbund e.V.

Der Mieterschutzbund übernimmt eine Reihe von Aufgaben für seine Mitglieder. Wenn es um Deine Heiz- und Nebenkostenabrechnung sowie eine mögliche Mieterhöhung geht, kann Dich der eingetragene Verein beraten. Somit kannst Du leichter feststellen, ob diese Dinge ihren rechten Gang gehen oder Du Dich doch besser bezüglich dieser Sache an einen Anwalt wenden solltest. Auch wenn Du ganz allgemeine Fragen zum Thema Mietrecht hast, kannst Du Dich an den Mieterschutzbund und seine fachkundigen Mitarbeiter vor Ort wenden. Es erfolgt eine kompetente und umfassende Beratung durch sehr gut ausgebildete Rechtsexperten, die Dich, wie bereits angesprochen, jedoch nicht bei Gericht vertreten können. Einmalig fertigt der Mieterschutzbund für Dich zudem Kopien oder Abschriften des Schriftverkehrs an, den Du mit Deinem Vermieter oder den zuständigen Behörden geführt hast. Auch auf eine Unterstützung bei der Durchsetzung deiner Mängelbeseitigungsansprüche kannst Du neben den folgenden Vorteilen bauen, sodass sich eine Mitgliedschaft beim Mieterschutzbund e.V. für viele Mieter durchaus bezahlt macht.

  • Hilfe bei Kündigungen
  • Hilfe bei Kautionsrückzahlungen
  • Interessensvertretung gegenüber den Behörden, dem Vermieter, usw.
  • persönliche Beratung vor Ort, per Telefon oder schriftlich
  • zeitnahe Reaktion des Mieterschutzbundes auf Deine Anliegen
  • kostenloser Schriftverkehr mit Behörden, Vermietern sowie anderen Institutionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.